Beefer - 800 Grad | Beefer beim Rinderwahn in Hamburg – Tim Mälzer,800 Grad und Wagyu-Ochse Eberhard
Beefer, 800 Grad, Beefer Original, 800° Beefer, Infrarotgrill 800 Grad, Beefer One, Beefer One Pro, Beefer XL, Beefer XL Chef, Frank HEcker, Marc Kirwald, Frantz Konzen
37834
post-template-default,single,single-post,postid-37834,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,columns-4,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-beefer 2.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Beefer beim Rinderwahn in Hamburg – Tim Mälzer,
800 Grad und Wagyu-Ochse Eberhard

Beefer beim Rinderwahn in Hamburg – Tim Mälzer, 800 Grad und Wagyu-Ochse Eberhard

Die erste Hitzewelle des Jahres am Alsterufer

Fernsehkoch Tim Mälzer, Bio-Wagyu-Züchter Ludwig „Lucki“ Maurer, Fleischsommelier Christoph Grabowski, Sternekoch Wolfgang Müller und schließlich Eberhard, ein viereinhalbjähriger Wagyu-Ochse, vier Wochen zuvor geschlachtet. Da kommt einiges zusammen am Hamburger Alsterufer. Die Crew der „Guten Botschaft“ rund um Mälzer und die esfck CookingGang haben geladen zum „Rinderwahn“. Und da darf ein Beefer einfach nicht fehlen. In der neuen XL Chef-Ausführung höchstpersönlich bedient, durch Beefer Gründer Frank Hecker. Tim ist übrigens Beefer-Fan der ersten Stunde und aus eigener Erfahrung mehr als überzeugt vom 800 Grad-Gerät.

Aber zurück zum Rinderwahn. An zwei Abenden erleben die Gäste einen ganz besonderen Workshop beim Zerlegen, Zubereiten und Verköstigen von neun spannenden Gängen vom Ochsen. Und als Goody bekommt jeder noch ein Fleischpaket zum Mitnehmen. Auch dies im Zeichen der vollständigen und wertschätzenden Verwertung des Tieres. Nose to tail wie es so schön heißt.

Doch zunächst machen sich die Meister Lucki Maurer, Wolfgang Müller und Christoph Grabowski ans Werk. Beim Zerlegen der Rinderhälfte erfahren die Gäste viel über die Bio-Wagyu-Zucht und die Meister ihres Fachs zeigen ihr Können – mit Special Cuts, die auch die Profis im Raum überraschen.

Kulinarisch steht in der Guten Botschaft vom Aperitif bis zum Dessert alles im Zeichen des Rinds. Köstlichkeiten aus der offenen Küche und dem Beefer werden gereicht und alle haben sichtlich Spaß.

Wie das aussieht? Dranbleiben und das Video bis zum Ende gucken: „Fernsehstarkoch“ Tim zeigt seine Qualitäten als Videobomber.

Beef it!

No Comments

Post A Comment