fbpx
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.
bfr_avtr_blg

Uwe Spitzmüller: Gebeefter Kabeljau mit Kürbis-Kartoffel-Gulasch und Ajvar

Kabeljau , jau jau!

Uwe Spitzmüller gehört zu den renommiertesten Food-Bloggern in Deutschland . Er rückt die Aromen jeder einzelnen Komponente in den Mittelpunkt und schafft sehr feine, ästhetische „Arbeiten“, die auch geschmacklich ihresgleichen suchen. Für Beefer hat er eine Reihe sehr interessanter Rezepte kreiert, die hier regelmäßig veröffentlicht werden.

 

Zutaten (für 4 Personen):

  • 600 g Loins vom Kabeljau
  • Meersalz
  • 100 g Schmand
  • 150 g Ajvar
  • Frisch gehackte Petersilie

Für das Kürbis-Kartoffel-Gulasch:

  • 400 g Kartoffeln, festkochend
  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauch-Zehen
  • 3 EL Ajvar
  • 1 rote Paprikaschote
  • 400 ml stückige Tomatensauce 400 ml
  • Gemüsebrühe
  • Etwas Olivenöl
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Pimenton de la vera
  • 1/2 TL Cayenne-Pfeffer
  • 1/2 TL scharfes
  • Paprikapulver
  • Salz
  • Etwas Zucker

Zubereitung:

1 Für das Kürbis-Kartoffel-Gulasch die Kartoffeln schälen und fein würfeln. Den Kürbis waschen, das Kerngehäuse entfernen und ebenfalls fein würfeln. Die Paprika waschen, die Kerne entfernen und würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln.

2 Die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Olivenöl in einem Topf anschwitzen, bis die Zwiebeln beginnen, braun zu werden und anfangen, zu karamellisieren. Das dauert etwa 20 bis 30 Minuten (Hitze runter!).

3 Dann die Kartoffeln zugeben und etwa 5 Minuten mit den Zwiebeln garen. Nun die stückigen Tomaten, 2 EL Ajvar und die Gemüsebrühe zugeben und einmal aufkochen. Dann die Paprika und den Kürbis sowie die verschiedenen Sorten Paprikagewürz und das Salz zugeben. Hitze reduzieren und geschlossen etwa 20 Minuten garen lassen, bis die Kartoffeln weich sind.

4 Das Kürbis-Kartoffel-Gulasch mit Salz, Zucker und ggf. Paprika-Gewürz abschmecken. 5 Den Beefer vorheizen.

6 Die Loins vom Kabeljau in portionsgerechte Stücke schneiden. Salzen. Mit der Hautseite nach oben auf einen kalten Rost legen und auf der vierten Einschubebene etwa 25 Sekunden beefen. Entnehmen und vor dem Beefer etwa 5 Minuten ziehen lassen.

7 Das Kürbis-Kartoffel-Gulasch und den Fisch in vorgewärmten Tellern anrichten. Ajvar und Schmand daneben anrichten. Mit frisch gehackter Petersilie garnieren.

Download des Rezepts [PDF]

Das komplette Rezept, die Zutatenliste und weitere Infos findet ihr im PDF. Zum Download einfach auf das Symbol klicken.

Hier geht es zur Webseite von Uwe Spitzmüller. Sehr lohnenswert.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on google

Newsletter

Aktuelle Infos rund ums Beefen, tolle Rezepte von und mit Profis, Angebote und Specials aus erster Hand...

Hinweis: Der Newsletter ist natürlich jederzeit wieder abzubestellen, sofern Du kein Interesse mehr haben solltest. Informationen zum Datenschutz findest Du unter Service>Datenschutzhinweise