Daniel Kuhlmey bei Beefer

Maishähnchenbrust mit Beefer-Ratatouille und Kräuter-Kartoffeln

Daniel Kuhlmey, langjähriger Executive Chef im "Mövenpick Hotel Berlin - Am Potsdamer Platz" - seit 2021 Küchenchef im "Dorint Hotel Sanssouci Berlin/Potsdam", setzt den Beefer® tagtäglich ein, um seine anspruchsvollen Gäste aus aller Welt zu verwöhnen. Exklusiv für uns verfasst er seine besten Rezepte, die er speziell für den Beefer mit seinen 800 Grad Oberhitze entwickelt hat.

  • 4 Portionen

Zutaten für die phantastische Maishähnchenbrust aus dem Beefer:

  • 4 Stück Maishähnchenbrust mit Knochen
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL Fenchelsaat
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Meersalz, grob
  • 4 EL Olivenöl

Zubereitung:

Die Innenfilets der Maishähnchenbrust abschneiden (sofern vorhanden). Das Fleisch vom Flügelknochen abschneiden. Die Gewürze in einem Mörser sehr fein mahlen und mit dem Olivenöl vermengen. Sollte kein Mörser vorhanden sein, können die Gewürze auch ganz in die Marinade gegeben werden, dann sollte das Fleisch länger ziehen. Die Maishähnchenbrust in die Marinade geben und abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde marinieren lassen.

Den Beefer 5 Minuten auf höchster Stufe vorheizen. Die Maishähnchenbrust auf einem Küchentuch abtropfen lassen, danach auf ein Grillrost legen und für 1 Minute je Seite in den obersten Einschub des Beefers schieben. Nach 4 Minuten das Grillrost in den untersten Einschub geben und das Hähnchen nach 2 Minuten wenden. Die Maishähnchenbrust zum Finalisieren für 10 Sekunden mit der Hautseite direkt unter die Flamme geben. Damit es besonders saftig wird, die Maishähnchenbrust vor dem Servieren in Alufolie wickeln und 5 Minuten auf dem Brett ruhen lassen.

Die Kartoffeln:

  • 400 g Kartoffeln, Sorte Drillinge oder ähnlich frühe junge Sorten
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 3 Zweige Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ TL Meersalzflocken
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung:

Die Kartoffel in gleichmäßig grobe Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Die Kräuter grob zupfen und den Knoblauch andrücken. Alle Zutaten nun mit dem Salz und dem Olivenöl zu den Kartoffeln geben und sorgfältig vermengen. In eine Auflaufform geben und im Backofen bei 175°C ca. 30 Minuten backen.

Mutig genug für den Beefer?!

Die Kartoffeln in eine Grillschale legen. Den Beefer 5 Minuten auf niedrigster Temperatur vorheizen. Die Grillschale in den untersten Einschub des Beefers schieben und bei regelmäßigem Wenden garen lassen, bis die Kartoffeln bissfest und braun sind. Hierbei aufpassen das die Kräuter nicht verbrennen.

Das Ratatouille

  • 1 kleine Zucchini
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 TL Salz
  • 6 Cherrytomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote und gelbe Paprikaschote 
  • 2 Zweige Basilikum
  • 3 Zweige Thymian 
  • 2 Zweige Majoran
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3–4 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • Salz nach Bedarf
  • Pfeffer geschrotet nach Bedarf

Zubereitung:

Die Zucchini und die Auberginen in ca. 8 mm große Würfel schneiden, mit Salz würzen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die Cherrytomaten sechsteln. Die Knoblauchzehe und die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Stiel und das Kerngehäuse der Paprika entfernen und die Paprika in ca. 8 mm große Würfel schneiden. Die Blätter der Kräuter abzupfen und fein hacken. 

Alle Zutaten zusammen mit dem Tomatenmark, der Gemüsebrühe und den Gewürzen in eine Schüssel geben und sorgfältig miteinander vermengen.

Den Beefer 5 Minuten auf höchster Stufe vorheizen. Das Ratatouille in die Beefer Römertopf Schale füllen und für 6 Minuten in den untersten Einschub des Beefers geben und regelmäßig durchrühren. 

Zum Finalsieren das Ratatouille für ein paar Sekunden direkt unter die Flamme geben.

Anrichten:

Das Ratatouille in der Beefer-Römertopfschale auf einem Holzbrettchen servieren, die Maishähnchenbrust oben draufsetzen. Die Kartoffeln in einer separaten Schale anrichten und mit frischen Kräutern garnieren.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on google
Beefer Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0

Newsletter

Aktuelle Infos rund ums Beefen, tolle Rezepte von und mit Profis, Angebote und Specials aus erster Hand...

Hinweis: Der Newsletter ist natürlich jederzeit wieder abzubestellen, sofern Du kein Interesse mehr haben solltest. Informationen zum Datenschutz findest Du unter Service>Datenschutzhinweise