Daniel Kuhlmey bei Beefer

Gebeefter Kabeljau „Zitrone-Thymian-Parmesan“ mit Pilzrisotto

Daniel Kuhlmey, langjähriger Executive Chef im "Mövenpick Hotel Berlin - Am Potsdamer Platz" - seit 2021 Küchenchef im "Dorint Hotel Sanssouci Berlin/Potsdam", setzt den Beefer® tagtäglich ein, um seine anspruchsvollen Gäste aus aller Welt zu verwöhnen. Exklusiv für uns verfasst er seine besten Rezepte, die er speziell für den Beefer mit seinen 800 Grad Oberhitze entwickelt hat.

Ergibt 2 Portionen

Zutaten Gebeefter Kabeljau mit Zitronen-Thymian-Parmesan Kruste:

  • 2 x 150 g Kabeljau Loins (Deutsche See Fischmanufaktur)
  • 5 Zweige Thymian
  • 2 Zweige Dill
  • 1 Zitrone, Abrieb
  • 5 EL Semmelbrösel
  • 30g Butter, weich
  • 1 Eigelb
  • 4 EL geriebenen Parmesan, alternativ auch Grana Padano
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Den Fisch aus dem Kühlschrank nehmen, auf Raumtemperatur erwärmen lassen und auf einem Küchentuch trocken tupfen.

Die Blätter vom Thymian, sowie Dill abzupfen und fein hacken. Die Schale der Zitrone fein abreiben. Die weiche Butter zusammen mit dem Eigelb in einer Schüssel vermengen. Alle Zutaten dann in die Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles sorgfältig miteinander vermengen. Die Masse sollte nicht zu weich sein. Sonst einfach etwas Parmesan dazugeben und noch einmal vermengen.

Die Fischfilets leicht mit Salz würzen und die Kruste auf der Filet-Oberseite gleichmäßig mit 5mm Höhe verteilen und leicht andrücken.

Den Beefer 5 Minuten auf niedrigster Stufe vorheizen. Die Filets auf ein Grillrost legen und in den unteren Einschub des Beefers geben und ca. 5 Minuten garen lassen. Das Grillrost nun auf den Beefer stellen, mit Aluminiumfolie abdecken und für 2 Minuten ruhen lassen.

Zum Finalisieren, den Beefer 2 Minuten auf höchster Stufe stellen und die Schale dann noch einmal direkt unter die Flamme geben, bis die gewünschte Bräunung erreicht ist. Bitte beachte, das die Kruste schnell anbrennen kann, daher lieber langsam an die Bräunung ran tasten

Zutaten Pilzrisotto:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 30 g Champignons
  • 30 g Buchenpilze
  • 30 g Shiitakte Pilze
  • 20 g Olivenöl
  • 230 g Risotto Reis
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 2 Zweige Petersilie glatt
  • 50 g Butter
  • 30 g Parmesan gerieben
  • 2 TL Zitronensaft
  • Meersalz nach Bedarf
  • Geschroteter Pfeffer nach Bedarf

Zubereitung

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Pilze putzen und grob schneiden. Die Zwiebeln und die Pilze in Olivenöl farblos anbraten. Den Risottoreis dazugeben und die Gemüsebrühe komplett dazugeben. Das Risotto auf kleinster Hitze 15 Minuten leicht köcheln lassen.

Die Blätter der Petersilie fein hacken und mit den restlichen Zutaten zu dem Risotto geben.

 Anrichten:

Das Risotto mittig auf einem tiefen Teller anrichten und mit etwas Parmesan und Olivenöl garnieren. Das Fischfilet ebenfalls mittig auf das Risotto legen und ein paar frische Zweige Thymian und Dill anlegen.

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on google
Beefer Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0

Newsletter

Aktuelle Infos rund ums Beefen, tolle Rezepte von und mit Profis, Angebote und Specials aus erster Hand...

Hinweis: Der Newsletter ist natürlich jederzeit wieder abzubestellen, sofern Du kein Interesse mehr haben solltest. Informationen zum Datenschutz findest Du unter Service>Datenschutzhinweise