Daniel Kuhlmey bei Beefer

Beefer Boulette | Kartoffel-Gurken Salat | Meerrettich-Senf

Daniel Kuhlmey, übrigens langjähriger Executive Chef im "Mövenpick Hotel Berlin - Am Potsdamer Platz" hat den Beefer® tagtäglich eingesetzt, um seine anspruchsvollen Gäste aus aller Welt zu verwöhnen. Er verfasst exklusiv für uns seine besten Rezepte, die er speziell für den Beefer entwickelt hat.

  • Portionen: 4
  • Vorbereitungszeit: 40 Min
  • Zubereitungszeit: 40 Min

Zutaten für die Bouletten:

  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 70 g Zwiebelwürfel in feine Würfel geschnitten
  • 15 g Petersilie fein gehackt
  • 3 g Majoran fein gehackt
  • 5 g Liebstöckel fein gehackt
  • 5 g Estragon fein gehackt
  • 50 g Senf
  • 15 g Salz
  • 2 g Pfeffer
  • 2 Eier
  • 40 g Panko Paniermehl
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • 5 g Knoblauch in feine Würfel geschnitten
  •  

Zubereitung der Bouletten:

Alle Zutaten in einer Schüssel ordentlich vermengen. Die Bouletten dann zu 80 g portionieren. Den Beefer auf höchster Stufe 5 Minuten vorheizen. Die Bouletten in der unteren Ebene langsam von beiden Seiten gleichmäßig bräunen, insgesamt ca. 6 Minuten von jeder Seite. Anschließend unten im Beefer 5 Minuten ruhen lassen, bis eine Kerntemperatur von 65°C erreicht ist. Dabei regelmäßig wenden. Zur Finalisierung nochmal für 6 Sekunden pro Seite direkt unter der Flamme beefen. Je nach Dicke der Bouletten kann die Garzeit variieren.

How to beef:

  • Heizstufe Beefer/Zeit Vorheizen: Höchste Stufe, 5 Minuten
  • Höhe im Beefer: Untere Höhe
  • Garzeit im Beefer: ca. 6 Minuten von jeder Seite
  • Ruhezeit und Ruheort: 5 Minuten, unten im Beefer
  • Kerntemperatur: 65°C
  • Finalisierung:  6 Sekunden pro Seite

Zutaten für den Kartoffelsalat:

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 40 g Zwiebeln
  • 40 ml Rapsöl
  • 40 ml Kräuteressig
  • 100 g Salatgurke in feine Würfel geschnitten
  • 60 g Radieschen geputzt in feine Würfel schnitten
  • 5 g Petersilie fein gehackt
  • 3 g Kerbel fein gehackt
  • 15 g Zucker
  • 8 g Salz

Zubereitung des Kartoffelsalats:

Die Kartoffeln mit der Schale im Salzwasser kochen, abgießen und im noch heißen Zustand pellen und in Würfel schneiden. Diese in eine große Schüssel legen. Die Zwiebeln pellen und in Würfel schneiden. Die Zwiebelwürfel in einem Topf mit etwas Rapsöl farblos anbraten, mit Kräuteressig ablöschen und den Topf von der Flamme ziehen. Die Salatgurke und die Radieschen waschen und in feine Würfel schneiden. Die Petersilie und den Kerbel waschen und fein hacken. Alle Zutaten in die Schüssel mit den Kartoffelwürfeln geben, sorgfältig vermengen und abschmecken.

Zutaten für den Meerrettichsenf:

  • 4 EL mittelscharfer Senf
  • 5 g frischer Meerrettich

Zubereitung des Meerrettichsenfs:

Den frischen Meerrettich fein reiben. Den Senf hinzufügen und beide Zutaten gut miteinander vermengen. Dieses nun in einen Spritzbeutel oder in eine Spritzflasche geben.

Anrichten:

Zwei unterschiedlich große Metallringe (10 cm + 5 cm Durchmesser) versetzt um die Mitte des Tellers platzieren. Den Kartoffelsalat vorsichtig einfüllen, leicht andrücken und mit frischem Kerbel und einer dünnen Scheibe Radieschen garnieren. Die Boulette in die Mitte des Tellers setzen. Nun mit dem Spritzbeutel einige Tupfen Meerrettichsenf auf dem Teller dekorativ verteilen. Eventuell mit frischem Thymian oder auch etwas Kerbel dekorieren.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on google
Beefer Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Einkauf fortsetzen
0

Newsletter

Aktuelle Infos rund ums Beefen, tolle Rezepte von und mit Profis, Angebote und Specials aus erster Hand...

Hinweis: Der Newsletter ist natürlich jederzeit wieder abzubestellen, sofern Du kein Interesse mehr haben solltest. Informationen zum Datenschutz findest Du unter Service>Datenschutzhinweise