Daniel Kuhlmey bei Beefer

Beefer Beef Burger mit Tomatenmarmelade, Zwiebeln und Kartoffelchips

Daniel Kuhlmey, langjähriger Executive Chef im "Mövenpick Hotel Berlin - Am Potsdamer Platz" - seit 2021 Küchenchef im "Dorint Hotel Sanssouci Berlin/Potsdam", setzt den Beefer® tagtäglich ein, um seine anspruchsvollen Gäste aus aller Welt zu verwöhnen. Exklusiv für uns verfasst er seine besten Rezepte, die er speziell für den Beefer mit seinen 800 Grad Oberhitze entwickelt hat.

Ergibt 4 wundervolle Portionen

Burger Patties:

  • 4 Beef Patties á 150g
  • 60g Bacon in Scheiben
  • 4 Scheiben Cheddar Käse
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Brioche Burger Buns

Zubereitung:

Den Beefer 5 Minuten auf höchster Stufe vorheizen.

Die Burger Patties auf den Grillrost legen und 30 Sekunden von jeder Seite beefen. Nach der 1. Garzeit den Grillrost in den untersten Einschub des Beefers geben für ca. 5 Minuten ruhen lassen. Die Patties nach der Hälfte der Zeit wenden und in den untersten Garraum in die Gastronormschale legen.

In der Zwischenzeit den Bacon auf einen zweiten Grillrost legen und ca. 20 Sekunden je Seite direkt unter der Flamme knusprig beefen. Den Bacon zu den Patties geben.

Die Patties nach der Ruhephase mit Speck und je einer Scheibe Cheddar belegen und zum Finalisieren für 10 Sekunden direkt unter die Flamme in den Beefer geben. Die Burger Buns halbieren und die Hälften von beiden Seiten kurz direkt unter die Flamme geben, bis sie leicht gebräunt sind.

Schnelle BBQ-Sauce:

  • 70ml Ketchup
  • 10ml Flüssigrauch
  • 20g Butter
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

Den Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und in Butter goldbraun anbraten. Den Ketchup und den Flüssigrauch dazugeben und alles sehr fein pürieren.

Tomatenmarmelade:

  • 1 reife Tomate
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 EL Zucker
  • 1 Msp Cayenne Pfeffer
  • 50ml Wasser

Zubereitung:

Die Tomate in kleine Würfel schneiden. Die Blätter vom Thymian abzupfen und fein hacken. Den Zucker in einem kleinen Topf leicht karamellisieren lassen und die Tomatenwürfel sowie den Thymian dazugeben, ebenso den Cayenne Pfeffer. Alles kurz durchmengen und mit Wasser auffüllen. Die Marmelade ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen, bis ein Großteil der Flüssigkeit verkocht ist. 

Die Röstzwiebeln:

  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • Salz nach Geschmack
  • 50g Mehl
  • Topf mit Frittierfett/oder eine Fritteuse 

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und in gleichmäßige Ringe schneiden. Mehl zusammen mit dem Paprikapulver und dem Salz in einer Schüssel vermengen. Den Topf mit dem Frittierfett auf höchsten 175° C erhitzen, bzw. die Fritteuse auf höchstens 175° C erhitzen. Die Zwiebelringe im Mehl wenden und im heißen Frittierfett knusprig ausbacken. Nach dem Backen auf ein Küchentuch geben damit das Fett abtropfen kann.

Die Kartoffelchips:

 

  • 100g festkochende Kartoffeln
  • Salz
  • Topf mit Frittierfett/oder eine Fritteuse

Zubereitung:

Die Schale der Kartoffeln gründlich waschen. Die Kartoffeln mit einem Gemüseschneider in sehr feine Scheiben schneiden. Die Scheiben auf einer Platte auslegen und mit Salz, je nach Geschmack, bestreuen. Für ca. 10 Minuten so ziehen lassen und dann das austretende Wasser der Kartoffeln abtupfen. Den Topf mit dem Frittierfett, bzw. die Fritteuse, auf 160°C erhitzen und die Kartoffelscheiben darin goldbraun ausbacken. Nach dem Frittieren die Chips auf einem Küchentuch abtropfen lassen und nochmals mit etwas Salz bestreuen.

Der Burger:

  • 2 Burger Buns
  • Schnelle BBQ-Sauce
  • 4 Burger Patty mit Käse und Bacon
  • Tomatenmarmelade
  • Röstzwiebeln

Zubereitung:

Beide Seiten der Buns mit der BBQ-Sauce bestreichen und etwas Tomatenmarmelade draufgeben. Zwei Fleischpatties übereinandersetzen. Die Zwiebeln auf das oberste Patty geben und den Bun-Deckel auf die Zwiebeln setzen. Wenn nötig mit einem Holzspieß fixieren.

Anrichten:

en Burger auf einem Holzbrett anrichten. Die Kartoffelchips in einem Metallkörbchen servieren und die restliche Marmelade als Dip reichen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on google

Beefer Newsletter?

Aktuelle Infos rund ums Beefen, tolle Rezepte von und mit Profis, Angebote und Specials aus erster Hand...

Hinweis: Der Newsletter ist natürlich jederzeit wieder abzubestellen, sofern Du kein Interesse mehr haben solltest. Informationen zum Datenschutz findest Du unter Service>Datenschutzhinweise