Beefer - 800 Grad | Der Beefer
Beefer, 800 Grad, Beefer Original, 800 Grad Beefer, Infrarotgrill 800 Grad, Beefer One, Beefer One Pro, Beefer XL, Beefer XL Chef, Frank Hecker, Marc Kirwald, Frantz Konzen, Oberhitzegrill
13396
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-13396,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,columns-4,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-beefer 2.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive
 

Grillfleisch

Die einen nennen es Höllengerät, die anderen schwören auf himmlische Ergebnisse.
Nennt es wie ihr wollt. Wir nennen es einfach Beefer.

800 Grad statt „laues Lüftchen“

Legst du Wert auf hochwertiges Grillfleisch? Das ist schon mal ein guter Anfang für ein perfektes Ergebnis. Aber was nützt dir das beste Fleisch wenn der Grill nicht in die Gänge kommt und das Aroma verdirbt? Unser Beefer Hochleistungsgrill – ein wahrer Supergrill – ist für hochwertiges Grillfleisch konzipiert und gibt dem Grillgut den entscheidenden Kick für ein sehenswertes Grill-Ergebnis. Man kann dies auch schlicht eine Geschmacksexplosion nennen. Ganz gleich ob Steaks – welche unser Beefer perfekt hinbekommt – oder Fisch sowie Gemüse und Obst, er kann alles. Und das immer. Deine Gäste werden bei deinen kulinarischen Kreationen regelrecht vor Neid erblassen. Solltest du auch noch nach neuen Rezeptideen Ausschau halten, können wir dir das wohl heisseste Rezeptbuch der Welt empfehlen. Das Buch vereint Rezepte für schmackhafte Köstlichkeiten als auch Vorschläge für die einfache Küche zusammen mit allem Wissenswerten, was Man(n) über das Grillen wissen muss. Ein Allrounder, der für den Grill-Liebhaber fast schon Pflicht ist.

Oben: Der Beefer One: Hier gezeigt mit dem optional erhältlichen Zubehör Fettwanne.

Die Beefer Grillgeräte GmbH ist ansässig in der Region Siebengebirge in der Nähe von Bonn. Alle Gehäusekomponenten sowie der Brenner werden in der Region gefertigt. Die Montage und Endkontrolle des Beefers findet ausschließlich in Handarbeit ebenfalls hier, in unserer Manufaktur in Bad Honnef und in den Bonner Werkstätten statt. Auch auf diesem Wege setzen wir unsere Philosophie, „weg von Masse – hin zu Qualität“, fort.

Genug gesehen?

X