Beefer - 800 Grad | Burger Weeks bei Beefer | Teil 3
Beefer, 800 Grad, Beefer Original, 800° Beefer, Infrarotgrill 800 Grad, Beefer One, Beefer One Pro, Beefer XL, Beefer XL Chef, Frank Hecker, Marc Kirwald, Frantz Konzen, Oberhitzegrill
50188
post-template-default,single,single-post,postid-50188,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,columns-4,qode-product-single-tabs-on-bottom,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-beefer 2.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Burger Weeks bei Beefer | Teil 3

Yummi: Lamm Burger mit Portweinzwiebeln und Cheddar

Lamm Burger mit Portweinzwiebeln und Cheddar

Foto: Christof Herdt für Tre Torri Verlag

Und weiter geht es mit unseren Burger Rezepten für mehr Vielfalt auf dem Teller. Wie gesagt: Nichts gegen den guten alten Standardburger – aber manchmal darf es auch etwas anderes sein. Vielleicht mal, wenn die reiche Schwiegermutter zu Besuch kommt und Du auf den Beefer XL Chef sparst! Zeige ihr Deine neueste Kreation: Einen leckeren Lamm Burger mit Portweinzwiebeln und Cheddar, frisch gebeeft ist halb gewonnen!

 .

Dieses Rezept stammt übrigens aus dem Beefer Buch „800 Grad – der Beefer“ aus dem Tre Torri Verlag, welches es schon bald in der zweiten Auflage mit tollen neuen Rezepten geben wird.

Rezept für 4 Burger

Zutaten und „so wird’s gemacht“ Portweinzwiebeln

Du brauchst 5 rote Zwiebeln | 1 EL Olivenöl | 200 ml roter Portwein

Die Zwiebeln schälen, in dünne Ringe schneiden und mit dem Öl in einem Topf glasig dünsten. Mit dem Portwein ablöschen und so lange köcheln, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Dann auskühlen lassen.

 

Zutaten Lamm Burger

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kg Lammfleisch
  • 20 g Salz
  • 3 g gemahlener Pfeffer
  • 1 g Korianderpulver
  • 1 g geriebene Muskatnuss
  • 1 Prise Kümmelpulver
  • 3 g getrockneter Majoran
  • Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone
  • ½ Bund Rucola
  • je 1 Stängel gemischte Kräuter (z. B. Petersilie, Estragon, Rosmarin)
  • 150 g Ajvar
  • 4 Burger Buns (Selber machen? Kein Ding, hier steht, wie es geht)
  • 4 Scheiben Cheddar

Knoblauch schälen und hacken. Das Lammfleisch durch einen Fleischwolf lassen und das Hack mit Knoblauch sowie den Gewürzen vermischen. Gut durchkneten und mithilfe des Beefer-Burger-Rings zu 4 Pattys formen, die mindestens 2 cm dick sind.

 

Den Rucola waschen und trocken schleudern. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, Blätter bzw. Nadeln abzupfen und fein hacken, dann mit dem Ajvar verrühren.

 

Den Beefer auf volle Leistung vorheizen. Nacheinander die Pattys auf dem Burgerrost auf der untersten Einschubhöhe ca. 3 Minuten je Seite beefen. Anschließend auf höchstmöglicher Einschubhöhe je Seite ca. 20 Sekunden für den gewünschten Bräunungsgrad beefen. Die Pattys je nach entsprechender Kerntemperatur in der Gastroschale oder außerhalb des Beefers kurz ruhen lassen. Nach Geschmack mit Cheddar belegen und auf höchstmöglicher Einschubhöhe so lange beefen, bis der Käse leicht verläuft.

 

Und jetzt: Die Burger Buns halbieren. Die Hälften mit Ajvar bestreichen, Rucola auf der unteren Hälfte verteilen und die Lamm Pattys darauf setzen. Dann die Portweinzwiebeln auf den Käse legen, die obere Hälfte auflegen und den Lamm Burger genießen.

Große und kleine Helfer aus dem Beefer Sortiment:

Noch keine Kommentare

Sorry, the comment form is closed at this time.

X